banner ad

Die Indo-Europäischen Sprachen

• October 21, 2011

Sir William Jones (1746-1794), der Entdecker der Indo-Europäischen Sprachfamilie, stellte im Jahre 1786 die tollkühne Behauptung auf, dass nahezu alle europäischen Sprachen mit dem alt-indischen Sanskrit in familiärer Verbindung stehen. Diese These löste einen großen Tumult aus, denn die damals fleißig kolonialisierenden Briten waren der Meinung, ihre Kultur sei die Krone der Zivilisation.

Jones sagte jedoch:

“Die Sanskritsprache, was immer ihre antike Herkunft sein mag, ist von wunderbarer Struktur: vollkommener als Griechisch, umfangreicher als Latein, und erlesener in ihrer Präzision als beide zusammen, und doch weist sie gegenüber beiden eine dermaßen starke Verbundenheit auf, was sowohl ihren Verbwurzeln als auch ihrer Grammatik betrifft, dass diese nicht aus einem Zufall heraus entstanden sein konnte; so stark, in der Tat, dass kein Philologe [Sprach- und Literaturwissenschaftler] all diese drei untersuchen könnte, ohne dabei anzunehmen, dass sie alle aus einem gemeinsamen Ursprung herrühren, der, vielleicht, nicht mehr exisiert; und es gibt einen ähnlichen Grund, zwar nicht ganz so kräftig, für die Annahme, dass beides, nämlich Gothisch [Germanisch] und Keltisch, obwohl sie mit einem ganz anderen idiomatischen Ausdruck vermischt sind, ebenfalls mit dem Sanskrit denselben Ursprung haben; und auch Altpersisch könnte dieser Familie zugeordnet werden.”

(Übersetzung von Phillip Trier Rabe)

Was hat es nun mit den sogenannten Indo-Europäischen Sprachen auf sich? Wie ähnlich sind Englisch, Latein, Griechisch und Deutsch tatsächlich mit dem Sanskrit? Im folgenden Podcast (27 Min.) werden diese Fragen beantwortet:

Die Indo-Europäischen Sprachen
Phillip Trier Rabe (Paramshreya Dasa)
Hannover, November 2011 – 27 min

Download mit Rechtsklick

 

Kirtan-Musik von der Veranstaltung:

Haladhara Dasa Adhikari:
Mahamantra Aindra Melody (November 2011)

[Download] (mit Rechtsklick)

 Bilder: © The Bhakti Club Artwork, Wikipedia (public domain)

 

* * * * *

Achtung: Der nächste Termin findet am Samstag, den 17. Dezember 2011 um 16 Uhr statt.

Thema:

Bhakti – Liebe und Hingabe – Vergleiche zwischen Vaishnava-Tradition und Christentum
(Weihnachtsausgabe)

Mit Shivatma Dasa, Paramshreya Dasa (Phillip Trier Rabe) und anderen Mitgliedern und Freunden des THE BHAKTI CLUB.

Eintritt frei!

Mehr Infos

 

Tags: , ,

Category: Einführung, Podcast & mp3-Downloads, Veranstaltungsthemen

About the Author



View Author Profile

Comments (0)

Trackback URL | Comments RSS Feed

There are no comments yet. Why not be the first to speak your mind.

Comments are closed.