banner ad

Haben Tiere eine Seele?

• August 19, 2011


Wie steht der Papst eigentlich zu diesem Thema? Nun, was den vergangenen Papst Johannes Paul II. betrifft, so verkündete dieser auf einer Generalaudienz in den 1980er Jahren, dass “auch Tiere Geschöpfe Gottes” seien. In der Bestseller-Biografie von Andreas Englisch heißt es:

Die Sätze des Papstes ließen den Schluss zu, dass auch Tiere eine Seele haben und auf einen Platz im Paradies hoffen können. Die Schlagzeile der “Bild-Zeitung”: “Auch Hunde kommen in den Himmel”, spülte eine wahre Flut von Briefen in meine Redaktion, in denen Tierliebhaber, deren Vierbeiner gerade verstorben waren, mir mitteilten, wie dankbar sie dem Papst dafür seien, dass er endlich den Mut gefasst hätte, dieses Tabuthema anzusprechen. (Andreas Englisch: Johannes Paul II. – Das Geheimnis des Karol Wojtyla, Ullstein, Berlin, 2004)

Hören Sie jetzt unsere Diskussion als MP3-Podcast:

Haben Tiere eine Seele?
Hannover, September 2011 – 39 min

Download mit Rechtsklick

In unserer Diskussionsrunde haben wir folgende Fragen besprochen (oder angesprochen):

  • Was ist überhaupt die Definition der Seele aus Sicht der abendländischen und vedischen (östlichen) Kultur?
  • Wenn Menschen eine Seele haben, warum sollen Tiere keine haben? Gibt es Seelen, die mehr Wert sind als andere Seelen?
  • Geht der Mensch heute richtig mit Tieren um? Was ist der Maßstab?
  • Wie beeinflusst das heutige Weltbild den Menschen im Umgang mit Tieren?
  • Was besagt die christliche Lehre und wie stehen heutige Kirchenvertreter zu diesem Thema?
  • Wie würde ein vedisches Verstsändnis den Menschen beeinflussen?

Besondere Teilnehmer dieser Runde waren:

Shivatma Dasa – Der 1953 geborene Hindu-Mönch und Buchautor verzichtet seit seiner Kindheit auf eine fleischhaltige Ernährung. Er ist davon überzeugt, dass auch Tiere eine Seele haben.

Phillip Trier Rabe – Der vedische Kulturjournalist erklärt den Begriff Seele aus vedischer (altindischer) Sicht und vergleicht diese Darstellung mit der abendländischen Tradition. Auch macht er deutlich, das die christliche Sichteweise – zumindest die Katholische – gar nicht so “Tier-Seelenlos” ist wie oftmals angenommen.

Nils Nordmann als Moderator – Der Dozent und angehende Lehrer ist seit über 20 Jahren bekennender Vegetarier. In seiner Jugend gehörte er zur Straight-Edge-Bewegung, eine Strömung des Punk, die sich ausdrücklich gegen Drogen- und Fleischkonsum wendet. Viele “Straight-Edger” gehen sogar soweit, dass sie auf tierische Produkte wie Milch und Honig verzichten. Auch tragen sie keine Lederschuhe. Das nennt man dann Vegan.

Und andere ehrenwerte Gäste!
Grafik: GNT Archive
Auch interessant:


 


Tags: ,

Category: Podcast & mp3-Downloads, Veranstaltungsthemen

About the Author



View Author Profile

Comments (0)

Trackback URL | Comments RSS Feed

There are no comments yet. Why not be the first to speak your mind.

Comments are closed.